Mein Gleichgewicht
ITFRDE
Hauptkategorie: Begleitetes Wohnen

Verband der Schweizer Ludotheken

Nationaler Spieltag 2017

Anzahl der Menschen mit Behinderung

100 - 200

Kurzbeschrieb

Der Verband der Schweizer Ludotheken organisiert am 20. Mai 2017 den Nationalen Spieltag und bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Beeinträchtigung die Möglichkeit sich rund um und im Spiel zu begegnen mit dem Ziel
• Hemmschwellen und Berührungsängste abzubauen
• Solidarität aufzubauen
• Spielfreude und Inklusion zu fördern

Ausgangslage

Das Projekt "Nationaler Spieltag 2017" ist eine Projekterweiterung unseres Pilot-Projekts "Die Schweiz spielt barrierefrei - Ludothek für alle".
Das Pilot-Projekt hat die Öffnung der Ludotheken für Menschen mit Behinderung zum Ziel. Im Sinne von Inklusion und Integration soll die Zugänglichkeit und das Sortiment der Ludotheken angepasst werden. Zusätzlich engagieren sich die 12 Pilot-Ludotheken für das Projekt indem sie Spielanlässe für Menschen mit und ohne Behinderung organisieren und den Kontakt zu Institutionen und Organisationen suchen. Das Spielen als sinnvolle und wichtige Freizeitbeschäftigung, welche der Entwicklung und dem Wohlbefinden der Menschen dient, wird dadurch gefördert.
Die Ludotheken in der Schweiz möchten am Nationalen Spieltag 2017 unter dem Motto "Barrierefrei spielen für alle" Inklusion leben und die Spielfreude wecken.

Projektschwerpunkte

Ziele des Spieltags
Die Besucher des Spieltags
- erleben einen spannenden, bereichernden Tag
- kommen einander durch den gemeinsamen Spass am Spiel näher
- können Hemmschwellen und Berührungsängste abbauen
- erleben Spielfreude, Emotionen und Begeisterung
- leben Inklusion
- bauen Solidarität auf

Spielen ist wertvoll für fast alle Bereiche des täglichen Lebens, es dient der Entspannung, der Förderung verschiedenster Fähigkeiten, ist Bewegung, ist sozial und insbesondere für Kinder (mit und ohne Behinderung) ist das Spielen unentbehrlich für die Entwicklung.

Projektergebnisse

Am Nationalen Spieltag werden die Ludotheken auf öffentlichen Plätzen oder in und um die Ludothek lokale oder auch regionale, grössere Veranstaltungen organisieren.
Die Veranstaltungen sollen fröhliche Feste für alle werden.
Der Verband der Ludotheken unterstützt die Ludotheken in verschiedenen Bereichen, mit einer Vorbereitungstagung zum Spieltag sowie Inputs und Tipps aller Art.
Insbesondere wird der VSL die Bewerbung des Gesamtanlasses schweizweit übernehmen bzw. einer professionellen Kommunikationsverantwortlichen übergeben.

Die Veranstaltungen sollen wiederum aufmerksam machen auf das Pilot-Projekt "Die Schweiz spielt barrierefrei - Ludothek für alle" und die Öffentlichkeit auf die wertvollen Dienstleistungen der Ludotheken aufmerksam machen.

Eingereicht durch

Verband der Schweizer Ludotheken
Platz 10
8200 Schaffhausen
http://www.ludo.ch/

Kontakt

Christina Sunitsch
christina.sunitsch@ludo.ch

Das Plakat zeigt ein Eile-mit-Weile-Spielbrett in pink. Darauf stehen Spielfiguren in verschiedenen Farben. Drei Figuren sind mit einem Piktogramm gekennzeichnet, Rollstuhl, Hörbehinderung, Sehbehinderung.
In der Mitte des Spielbretts befindet sich ein Spielwürfel. 
Links oben steht der Text: 9. Nationaler Spieltag, Samstag, 20. Mai 2017, www.spieltag.ch
Seitlich rechts oben steht in Grossbuchstaben: Die Schweiz spielt
Unten links befindet sich das Logo des Verbands der Schweizer Ludotheken
Plakat zum Nationalen Spieltag 2017

Projektinformation

Laden Sie die Projektinformationen als PDF herunter.
PDF laden

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer Projektentwicklung. Nach der Eingabe Ihrer Kontaktdaten, rufen wir Sie an.

Unterstützung anfordern

Mitmachen können alle Organisationen mit Menschen mit Behinderung, die ihr gesundheitsförderndes Angebot präsentieren möchten. Anmeldeschluss: 30. November

 

Anmelden

 
 
 
 
 
 

MeinGleichgewicht
info@meingleichgewicht.ch

Projektleiter

Robert Sempach,
Telefon 044 277 25 23

Projektkoordinatorin

Daniela Specht-Fimian,
Telefon 076 319 96 96


Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kultur und Soziales
Fachbereich Gesundheit
Josefstr. 214
Postfach
8031 Zürich