Mein Gleichgewicht
ITFRDE
Hauptkategorie: Tagesstätten/Tagesbetreuung

procap Luzern, Ob- und Nidwalden

Procap bewegt - Kompetenzen teilen

Anzahl der Menschen mit Behinderung

~ 150

Kurzbeschrieb

Unser Projekt Procap bewegt - Kompetenzen teilen fördert Veranstaltungen und Angebote die von Menschen mit Behinderung für Menschen mit und ohne Behinderung organisiert und angeboten werden. Wir lassen uns vom Inklusionsgedanken und der Hilfe zur Selbsthilfe leiten. Unser Projekt sensibilisiert und schafft Gemeinschaft, Anerkennung und Stabilität.

Ausgangslage

Mit unserem Projekt wollen wir Menschen mit Behinderung motivieren ihre Fähigkeiten zu erkennen und diese an andere weiterzugeben. Procap bewegt - Kompetenzen teilen ist Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention in psychologischer und physischer Weise. Menschen mit Behinderung haben Ressourcen diese geben sie in einem Kurs oder in einer Veranstaltung weiter. So konnten wir im Jahr 2015 verschiedene Kurse anbieten: Russischkurs, Computerkurs, Yoga, Alphornkurs, Kochkurs Luzern (ist nun eine Tavolata), Serviettentechnik auch die LaViva Tanzparty soll genannt werden. Die Positive Wirkung ist ausbrechen aus der Isolation, ist Anerkennung und Wertschätzung usw. All dies wirkt sich wiederum sehr positiv auf die Gesundheit und auf das Selbstwertgefühl aus. Dadurch werden sich Menschen mit Behinderung vermehrt selbstbewusster in der Gesellschaft bewegen und so zu einer Sensibilisierung und zu einem Wertewandel gegenüber Menschen mit Behinderung beitragen.

Projektschwerpunkte

Procap bewegt - Kompetenzen teilen setzt die Schwerpunkte auf Bewegung, Ernährung, Entspannung und Begegnung. Der Schwerpunkt Begegnung ist uns bei all unseren von den Menschen mit Behinderung gestalteten Kursen ein grosses Anliegen. Jede Aktion, jede Teilnahme an einem Kurs soll Begegnungen schaffen.
Mit unserem Projekt haben wir einen positiven Nerv getroffen, dass wir laufend unsere Angebote ausbauen können. Im Jahr 2016 werden wir den Kochkurs in Sarnen und Altdorf initiieren auch mit der Hoffnung, dass eine weitere Tavolata - Gruppe entsteht. Weitere Aktivmitglieder haben Ideen angemeldet: Themenspaziergänge, Seidenmalen, Zukunftsplanung und natürlich bleiben die Angebote wie LaViva, Tavolata Luzern, Computerkurs, Serviettentechnik, Alphorn usw. im Veranstaltungsprogramm. Die Idee is, dass die Kurse selbstständig und nachhaltig weitergeführt werden. Procap LUOWNW ist nur Koordinator und Administration im Hintergrund.

Projektergebnisse

Wir hoffen, dass die Ideen aufgenommen werden. Es ist wichtig, dass Menschen mit Behinderung ehrlich spüren, dass sie selber etwas auf die Beine stellen können, dass sie Fähigkeiten haben und diese an interessierte wiedergeben können. Es braucht nicht immer ein fertiges Angebot, es soll entstehen!

Eingereicht durch

procap Luzern, Ob- und Nidwalden
Horwerstrasse 81
6005 Luzern
www.procap.ch

Kontakt

Michael Ledergerber
michael.ledergerber@procap.ch

Das Foto zeigt Aktivmitglieder von Procap Luzern, Ob- und Nidwalden in einem Yogastudio in Luzern beim Yoga. Das Foto ist eher dunkel. Es wird versucht mit wenig Licht eine wohlige und entspannte Atmosphäre im Raum zu erreichen.
Entspannung mit Yoga

Projektinformation

Laden Sie die Projektinformationen als PDF herunter.
PDF laden

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer Projektentwicklung. Nach der Eingabe Ihrer Kontaktdaten, rufen wir Sie an.

Unterstützung anfordern

Mitmachen können alle Organisationen mit Menschen mit Behinderung, die ihr gesundheitsförderndes Angebot präsentieren möchten. Anmeldeschluss: 30. November

 

Anmelden

 
 
 
 
 
 

MeinGleichgewicht
info@meingleichgewicht.ch

Projektleiter

Robert Sempach,
Telefon 044 277 25 23

Projektkoordinatorin

Daniela Specht-Fimian,
Telefon 076 319 96 96


Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kultur und Soziales
Fachbereich Gesundheit
Josefstr. 214
Postfach
8031 Zürich