Mein Gleichgewicht
ITFRDE
Hauptkategorie: Tagesstätten/Tagesbetreuung

Stiftung vivendra

Filmprojekt

Anzahl der Menschen mit Behinderung

Kurzbeschrieb

Mit den Bewohnern wird eine Krimikomödie gedreht. Alle Bewohner nehmen daran teil und sind Schauspieler, Statist, machen Kulisse und Requisiten. Das Projekt ist für die Bewohner eine willkommene Abwechslung zum Alltag und fördert sie in verschiedenen Bereichen.

Ausgangslage

Die Idee entstand an der jährlichen Planungssitzung. Die Sozialpädagogin i.A. machte den Vorschlag eines Filmprojekts und die Leitung gab grünes Licht.
Das Projekt soll
-die sozialen Netzwerke der Klienten erweitern
-Abwechslung in den Alltag bringen und Spass machen
-das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl steigern
-die Selbstbestimmung fördern
-die eigene Identität festigen

Projektschwerpunkte

Hauptschwerpunkte liegen in der psychischen Gesundheit und in der Begegnung

Durch das Projekt können einige ihre 'Talente' entdecken und erhalten dadurch mehr Selbstvertrauen. Da es sich um eine Komödie handelt, ist der Spassfaktor gross. Mit dem Aussuchen der Rollen wird die Selbstbestimmung gefördert und durch das Erleben von ungewohnten Situationen die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.
Die gemeinsamen Drehtage, das Schauspielern und der Kulissenbau trägt dazu bei, dass sich der Zusammenhalt der Bewohner verstärkt und neue Kontakte geknüpft werden können.

Projektergebnisse

Da das Projekt erst 2015 fertiggestellt wird, können wir jetzt noch keine abschliessenden Erkenntnisse weitergeben. Sicher ist, dass die Bewohner Spass haben und es eine gelungene Abwechslung zum Alltag ist. Auch sehen wir, dass die Klienten neue Kompetenzen und Erfahrungen erleben.

Eingereicht durch

Stiftung vivendra
Spitalstrasse 12
8157 Dielsdorf
www.vivendra.ch

Kontakt

Ingrid Stoller
ingrid.stoller@vivendra.ch

Das Bild zeigt das Dorfwappen von Diebwil, dem Ort des Geschehens. Der Hintergrund des Wappens ist schwarz. In der Mitte befindet sich ein goldener Kreis mit aufgemalten Handschellen und einer Gefängnismütze. Oberhalb des Kreises ist eine Häuserreihe aufgemalt, unterhalb des Kreises ist mit grossen Buchstaben DIEBWIL geschrieben.
Dorfwappen Diebwil

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer Projektentwicklung. Nach der Eingabe Ihrer Kontaktdaten, rufen wir Sie an.

Unterstützung anfordern

Mitmachen können alle Organisationen mit Menschen mit Behinderung, die ihr gesundheitsförderndes Angebot präsentieren möchten. Anmeldeschluss: 30. November

 

Anmelden

 
 
 
 
 
 

MeinGleichgewicht
info@meingleichgewicht.ch

Projektleiter

Robert Sempach,
Telefon 044 277 25 23

Projektkoordinatorin

Daniela Specht-Fimian,
Telefon 076 319 96 96


Migros-Genossenschafts-Bund
Direktion Kultur und Soziales
Fachbereich Gesundheit
Josefstr. 214
Postfach
8031 Zürich